Termine

Schulungsblock 3: Ehrenamtliche Schlaganfall ...

Weiterlesen..


Schulungsblock 2: Ehrenamtliche Schlaganfall ...

Weiterlesen..


Leitfaden

Leitfaden zur Gründung einer Selbsthilfegruppe (SHG)

1. Suchen und Finden von Gleichgesinnten

Der Schlaganfall Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. hilft bei der Suche nach Betroffenen und interessierten Angehörigen aus der jeweiligen Region. Wir unterstützen bei der Gründung und sind auch zukünftig an der Seite der Gruppe.

Weitere Möglichkeiten sind:

  • Kontakte aus der behandelnden Klinik oder Rehabilitationseinrichtung, Empfehlungen aus Ihrem Bekanntenkreis,
  • Ärzte, Sozialarbeiter und andere Fachleute darüber informieren, dass Sie weitere Interessierte suchen,
  • Zettel an Anschlagbretter hängen: in der Bücherei, im Gemeindehaus, in Geschäften, in Arztpraxen, Apotheken usw.,
  • den Pfarrer fragen, ob er andere Betroffene in der Gemeinde kennt,
  • im Lokalblatt oder Tageszeitungen eine Anzeige aufgeben oder einen kleinen Artikel veröffentlichen lassen.

 

2. Ziele setzen und die Grundlegende Aufgabe der SHG festlegen

Wenn genügend Interessenten vorhanden sind, sollte sich ein vorläufiger Vorstand finden und mit Planung und Organisation beginnen. Auch hierbei helfen o.g. Institutionen.
Es müssen geeignete Räumlichkeiten gefunden wund erste Termine vorbereitet werden.

 

3. Gründung und Gemeinnützigkeit

Da die SHG einem bestimmten Zweck dient, ist es angebracht, bereits vor Gründung einen Rahmen abzustecken. Ähnlich wie bei einem Verein, ist der Vorstand, bestehend aus Sprecher, Stellvertreter und Kassenwart ordentlich zu wählen. Wenn dies geschehen ist und genügend Teilnehmer gewählt haben, so ist dies zu protokollieren und mit der Anwesenheitsliste und einer im Vorfeld abgestimmten Satzung, beim Registergericht Stendal einzureichen. Nach erfolgter Eintragung in das Vereinsregister sollte sofort die Gemeinnützigkeit beim zuständigen Finanzamt beantragt werden.

Erst wenn die Selbsthilfegruppe als gemeinnütziger Verein eingetragen ist, können Fördermittel bei Krankenkassen und anderen Institutionen beantragt werden. Außerdem besteht nur dann die Möglichkeit, Spendenquittungen auszustellen.

Kontakt